In: Allgemein, Chor, Projekte 15 Jan 2017
Kammer- und Schulchor beim ersten gemeinsamen Proben

Kammer- und Schulchor beim ersten gemeinsamen Proben

Christina Bylow berichtet im Magazin der Berliner Zeitung vom 14./15. Januar 2017 bewegend über unsere Schulchorpatenschaft mit dem weltberühmten Rias-Kammerchor.
Sie betont dabei die jährliche Ausschreibung des Rias-Kammerchores für eine Chorpatenschaft – seit 2015 mit neuen Kriterien – auf der Suche nach einem Gymnasium mit anderer Profilierung bei der Chorarbeit als bisher. Frau Hübner, die Chorleiterin von PlanckTon, gewann diese Ausschreibung für das Max-Planck-Gymnasium.
Im Zeitungsartikel zitiert die Autorin die Projektmanagerin beim Rias-Kammerchor, Christine Wünsch, die im Schulchor PlanckTon einen „großen Kulturschatz“ sieht. Gemeint ist die multikulturelle Zusammensetzung, die nicht nur die Chance für ein besonderes Repertoire biete, sondern auch interessante Begegnungen. „Heimatklänge“ heißt das Projekt, dass die Autorin beschreibt und dabei Justin Doyle, Chefdirigent des Rias-Kammerchores, sowie Robyn Schulkowsky, Schlagzeugerin und Komponistin, vorstellt.
Und in all diesen Begegnungen finden sich detaillierte Aussagen, die das Engagement und den Stolz der Sängerinnen und Sänger des Schulchores PlanckTon belegen.
Die Medienwerkstatt des Max-Planck-Gymnasiums hat die Arbeit des Chores PlanckTon in einem Film dokumentiert.

 

In: Allgemein, Projekte 24 Dez 2016

Am 6.12.2016 war es soweit: Die SV hat gemeinsam mit ihren Betreuern den Tag genutzt, um einen Teil der SV-Räume zu streichen und zu verschönern. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.

Malerarbeitenmalern-fertig

geschenke-verpackenNachdem wir Anfang Dezember die Flüchtlingswohnungen der Berliner Stadtmission besichtigt und lange mit der Einrichtungsleitung gesprochen haben, entschieden wir uns, den Familien von den gesammelten Spendengeldern eine Freude zu Weihnachten zu bereiten. Wir kauften kleinere Geschenke, die wir nächste Woche persönlich den Familien übergeben werden.

 

 

 

 

SOR Fachtagung 2016Am 07.12.2016 besuchten die Schülerinnen der AG Schule ohne Rassismus das Aktiventreffen. In verschiedenen Workshops setzten sie sich mit Themen wie dem Aktiv-werden gegen Homophobie oder dem Antisemitismus auseinander. Im Anschluss besuchten sie das Haus Leo, eine Unterkunft für Flüchtlinge der Berliner Stadtmission und erfuhren in einem langen Gespräch mit der Einrichtungsleitung viel über die derzeitige Flüchtlingssituation und die Lebensumgebung der Menschen vor Ort.

In: Allgemein, Projekte, UNESCO, Unterwegs 16 Nov 2016
Schaut hier!

Schaut hier!

Man muss nicht in die weite Welt fahren, um wichtige Kulturgüter zu erkunden. In Berlin gibt es viel zu entdecken:

Am Montag,07.11.16, haben wir, die Schüler des Wahlpflichtfaches Geschichte/ Gesellschaftskunde, einen Ausflug zur Museumsinsel gemacht, die von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet wurde.
Dort haben wir spannende Vorträge gehört über das 110 Jahre alte Pergamon-Museum, das von Karl Friedrich Schinkel errichtete Alte Museum, das Bodemuseum, was die Skulpturensammlung beherbergt, das zwischen 1843 und 1855 errichtete Neue Museum und die alte Nationalgalerie, ein Kunstmuseum.

Wegweiser

Wegweiser

Doch wir haben nicht nur sehr viel gelernt, wir hatten auch viel Spaß beim Fotos machen für die Schulwebsite, wir konnten quasi mal in die Rolle der Schultouristengruppen schlüpfen und so durch einen wichtigen Teil Berlins laufen.