Erfolgreiches Fest zum Jubiläum

In: Allgemein, Schule ohne Rassismus 07 Feb 2015

10 Jahre Max-Planck-Gymnasium in Berlin-Mitte “Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage”
Projekttag und Jubiläums-Festakt

Wir  gehören seit 2004 zum bundesweiten Courage-Netzwerk und feierten das zehnjährige Jubiläum am 12. Dezember 2014 mit einem ambitionierten Projekttag und anschließendem Festakt.

Hierzu die Leiterin des Courage-Netzwerkes Sanem Kleff: “Meine herzlichen Glückwünsche an die engagierten SchülerInnen und PädagogInnen. Das Max-Planck-Gymnasium zeigt, wie es gelingt, Antidiskriminierungsarbeit über viele Schuljahre nachhaltig im Schulalltag zu verankern. Dies ist allemal ein Grund für die Schule stolz zu sein. Als Berliner Landeskoordination unterstützen wir sie gerne auch in Zukunft bei ihrem couragierten Einsatz für Menschenrechte.”

AG mit Frau Koch und Herrn HummelGästeInfostandAm Projekttag befassten sich die SchülerInnen in 28 Workshops mit aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen unter provokativen Titeln wie: “Antisemitismus – Judenhass heute” oder “Refugees welcome! – rassistische Hetze gegen Flüchtlinge und was wir dagegen tun können” und nutzen dabei vielfältige, kreative Methoden wie Hörspiel, Poetry Slam, Street Art oder Capoeira.

Die SchülerInnen der AG “SOR” organisierten außerdem eine Podiumsdiskussion mit folgenden PolitikerInnen:
Joachim Zeller (MdEP, CDU), Eva Högl (MdB, SPD), Klaus Lederer (MdA, Die Linke), Özcan Mutlu (MdB, Bündnis 90/Die Grünen), Fabio Reinhardt (MdA,Piraten).