In: Allgemein, Projekte, UNESCO 18 Apr 2016

planckIn diesem Jahr wäre Max Planck 158 Jahre geworden.
Aktuelles
Anlässlich seines Geburtstages gestalten wir traditionell einen Projekttag.
In diesem Jahr gilt das Unesco-Motto:
Schau hin – Misch Dich ein!
Insofern würdigen wir unseren Namenspatron und bereiten uns erfolgreich auf die Anerkennung als Unesco-Projektschule vor.

Das Programm der Sekundarstufe I auf einen Blick: Max-Planck-Tag 2016

 

Herr Schwarzbaum mit SchülernDieser Frage stellten sich die SchülerInnen des Grundkurses Geschichte.

Dazu waren Sie verabredet mit dem Zeitzeugen Henry Schwarzbaum, geb. 1921 in Hamburg. Er erzählte auf bewegende Weise vom Leben im Lager und der Zwangsarbeit für die Firma Siemens. Er überlebte Auschwitz, Buchenwald und Sachsenhausen und befand sich am Ende des Krieges auf einem Todesmarsch nach Schwerin.

“Warum es lebenswichtig ist, die Erinnerung wachzuhalten”? – Die SchülerInnen des Grundkurses Geschichte haben es verstanden.

Es war ein einmaliges Erlebnis mit einem der letzten Zeitzeugen gesprochen zu haben und wir sind dankbar, dass sich Herr Schwarzbaum für uns Zeit genommen hat.

 

 

In: Allgemein, Projekte, UNESCO, Unterwegs 07 Jan 2016

Kunst und Politik – Erfahrungen auf Exkursionen

Der Politikwissenschaft – Leistungskurs Q1  beschäftigte sich mit dem Thema:
’Der demographische Wandel: Wie sieht die Generationengerechtigkeit aus?’’. Passend zu diesem Thema ging der Kurs gemeinsam mit Frau Hoffmann am 02.12.2015 in die Schwarzkopf – Stiftung zu einer Veranstaltung mit Hermann Gröhe, Bundesminister für Gesundheit.PW Schwarzkopfstiftung
Rotes Rathaus 

 

 

 

 

Die DS-Kurse Q1 und Q3 waren insRote Rathaus eingeladen zu einer Premiere des Theaterstücks
“Die Euro-WG”.
Die Europaabgeordnete und andere Vertreter standen den Schüler_innen und der Kursleiterin Frau Dalichow zu Fragen des Stücks bzw. zur Problematik des Euro und der Finanzkrise Rede und Antwort. Am Ende gab es noch ein nettes Buffet für alle geladenen Gäste und intensive Gespräche der Schüler_innen mit den Schauspielern am 23.11.2015.

 

In: Allgemein, Projekte, UNESCO 04 Nov 2015

In diesem Jahr findet das internationale UNESCO-Schülerseminar vom 09. bis 13. November wieder in der UFA-Fabrik in Berlin Tempelhof. Das Thema ist Nachhaltigkeit.

Unsere Schule vertreten Alissa Ernesti und Sarah Jäckel (10B). Wir erfahren demnächst von ihnen mehr.

Was erwartet sie?
– eine Stadterkundung unter Nachhaltigkeitsaspekten
– ein Theaterworkshop
– viele Internetrecherchen
– viele Gespräche mit Verantwortlichen der Stadt und ausländischen Jugendlichen
– eine abschließende Postererstellung und Posterkampagne

Ihren Erlebnisbericht findet man auf unserer UNESCO-Seite.