In: Allgemein, Projekte, UNESCO, Wettbewerbe 19 Jan 2020

Am 18. Januar 2020 fand unter den Schüler*innen des 7. Jahrgangs der Vorentscheid zum UNESCO-Lesewettbewerb ausgewählter Berliner UNESCO- Schulen in Berlin-Mitte statt.
Alle Teilnehmer*innen haben aus ihrem Lieblingsbuch vorgelesen. Die Jury aus Lehrerinnen und Vertretern der UNESCO-Gruppe musste eine schwere Entscheidung treffen, denn nur drei Schüler*innen dürfen am nächsten Wettbewerb teilnehmen. Die Entscheidung fiel auf:

  • Noah und Constantin (7C)
  • Lilli-Marie (7E)

Wir werden im März wieder berichten.

 

In: Allgemein, Projekte, UNESCO, Unterwegs 18 Nov 2019

Zum 30. Jahrestag des Falls der Berliner Mauer fand in unserer Schule in diesem Herbst ein intensives, über acht Termine reichendes Schreib- und Kunstprojekt statt. Gemeinsam mit der Schriftstellerin Rea Mair beschäftigten sich die Schüler und Schülerinnen der Klasse 10A mit dem Thema Mauern und Grenzen, sodass am Ende eine Vielzahl beachtlicher Ergebnisse entstanden ist – poetisch, szenisch, zeichnerisch und fotografisch! Am 12. November stellten die Nachwuchskünstler und -künstlerinnen dann gemeinsam mit der Werkstattleiterin ihre Texte und sonstigen Produkte auf der Bühne des Berliner Literaturhauses vor. Das anwesende Publikum applaudierte ihnen frenetisch!

In: Allgemein, Projekte, UNESCO, Unterwegs 04 Okt 2019
Schweigen

Schweigen

Mit Feder und Tinte

Mit Feder und Tinte

Drei Tage verbringen alle Schüler*innen des 7. Jahrgangs im  Unterrichtsprojekt Kloster Walkenried . Hier lernten sie Kulturtechniken des Mittelalters kennen und dürfen diese auch praktizieren. Spannend ist die Führung bei Kerzenschein am ersten Abend.

Diese Projekt findet traditionell seit 2012 auf Iniative des Fachbereiches Geschichte statt. Die ersten Ergebnisse werden  in der Schnupperwoche für Grundschüler vom 11.-15. November 2019 präsentiert sowie zum Tag der offenen Tür, am 18. Januar 2020.

unesco Fußball webUNESCO – Fair – Play – Fußballturnier 2019

 

Am Diensttag, den 28.05.2019, wurde am Max-Planck-Gymnasium in Kooperation mit den Berliner UNESCO-Projektschulen das alljährliche UNESCO-Fair-Play-Fußballturnier veranstaltet. Angetreten sind motivierte Sportler der Sophie-Scholl-Schule, Ernst-Reuter-Schule, Hermann-Ehlers-Gymnasium, Carl-Zeiss-Oberschule, Vincent van Gogh-Schule, Nelson-Mandela-Schule und des Max-Planck-Gymnasiums. Im Vordergrund des Turnieres stand, wie der Name schon sagt, das faire Spielen. Gespielt wurde nicht in Klassen- oder Schulverbänden, sondern in gemischten Teams mit je 4 Schülern aus verschiedenen Projektschulen.

Beim gemeinsamen Buffet und der darauffolgenden Siegerehrung konnten die Spieler den Spieltag entspannt ausklingen lassen. Wir bedanken uns für die Teilnahme und gratulieren der Ernst-Reuter Schule zum dritten Platz, der Nelson-Mandela-Schule zum zweiten Platz und den Vertretern unserer Schule zum ersten Platz! Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!