Workshop unserer SOR-Gruppe mit Schülern der GutsMuths-Grundschule

SOR-Mitglieder für Gäste        SOR Workshop

Für den Unesco-Projekttag am 26. April 2016 hat unsere AG ” Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage” für die Schüler der benachbarten Grundschule einen Workshop vorbereitet.

Das Thema: Umgang mit Rassismus und Zivilcourage

Wie: drei Spiele, moderiert von Schülern der AG

Wozu: Grundschüler haben viel gelernt und Freude am Erkunden gehabt

Zum Schluss: Teilnehmer waren sehr aufgeschlossen – auch die AG Mitglieder empfanden den Workshop als gelungen

 

 

AG-Foto
Neues von der AG Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage:
Frau Kindler (unten r.)unterstützt zukünftig die Arbeit der AG gemeinsam mit Frau S. Müller (l.). Herrn Rutkowsky verabschiedeten die Mitglieder. Er verlässt unsere Schule im April 2016.
Wer möchte mit uns Projektarbeit organisieren?
Schaut auf unsere bisherigen Ergebnisse.

Treffpunk: Mittwoch, 8. Stunde, Raum 206

Herr Schwarzbaum mit SchülernDieser Frage stellten sich die SchülerInnen des Grundkurses Geschichte.

Dazu waren Sie verabredet mit dem Zeitzeugen Henry Schwarzbaum, geb. 1921 in Hamburg. Er erzählte auf bewegende Weise vom Leben im Lager und der Zwangsarbeit für die Firma Siemens. Er überlebte Auschwitz, Buchenwald und Sachsenhausen und befand sich am Ende des Krieges auf einem Todesmarsch nach Schwerin.

“Warum es lebenswichtig ist, die Erinnerung wachzuhalten”? – Die SchülerInnen des Grundkurses Geschichte haben es verstanden.

Es war ein einmaliges Erlebnis mit einem der letzten Zeitzeugen gesprochen zu haben und wir sind dankbar, dass sich Herr Schwarzbaum für uns Zeit genommen hat.

 

 

In: Allgemein, Schule ohne Rassismus 02 Jul 2015

Erfolgreiche Spendenaktion
für die Notunterkunft für Flüchtlinge

Spenden bereit zur Übergabe

Spenden bereit zur Übergabe

Vielen Dank für die großzügigen Sach-
und Geldspenden (insgesamt 205.-€)

AG Schule ohne Rassismus/Schule mit Courage