In: Allgemein, Projekte, Unterwegs 07 Mai 2015

WillkommenWir sind stolz darauf, dass unsere Schule Gastgeber für ausländische Schüler-innen ist.
Ende April waren Schülergruppen aus Belgien (Hasselt) und Russland (Nowosibirsk) unsere Gäste.

Im Rahmen des Projektes Schoolclash gestalteten Schüler-innen der Klasse 10D eine Projekt. Dabei galt Englisch als Umgangssprache.

Unsere Gäste aus Russland wurden natürlich zweisprachig betreut. Russisch ist schließlich die 3. Fremdsprache in unserer Schule. Diese Begegnung fand im Rahmen eines Schülerlaustausches statt.

Aber unsere Schüler-innen werden z.Z. auch bei unseren Austauschpartnern in Istanbul herzlich betreut. Dies erfolgt als Gegenbesuch.

In: Allgemein, Projekte, UNESCO 15 Apr 2015

planckAm 23. 04. 2015 hat das Max-Planck-Gymnasium den 157. Geburtstag vom Namensträger unserer Schule und Nobelpreisträger Max Planck in Form eines Projekttages gefeiert. Die einzelnen Jahrgänge haben sich mit der Biografie Max Plancks oder auch mit Spuren, die von ihm in Berlin zu finden sind, beschäftigt.
Hier das Kurzprogramm:
7. Klassen: Max Planck als Mensch und Wissenschaftler
8. Klassen: Auf den Spuren von Max Planck in Berlin – eine Stadtrallye
9. Klassen: Wissenschaft und Ethik versus Kriege – Besuch des Militärhistorischen Museums und  des Asisi Panometers Dresden 1945
10. Klassen und Oberstufe: Auf den heutigen Pfaden von Lehre und Forschung in Berlin – Fachveranstaltungen mit studienorientirendem Profil Militärhistorisches Museum

Der neunte Jahrgang hingegen hat sich auf eine Reise nach Dresden begeben, um sich dort unterrichtsergänzend mit den Weltkriegen auseinanderzusetzen. Die Schülerreporterin berichtet, wie der Tag in Dresden abgelaufen ist.
Am Donnerstag um 6:50 Uhr hat sich der gesamte neunte Jahrgang auf dem Weg nach Dresden gemacht, um dort zum Einen das Militärhistorische Museum und zum Anderen das Asisi-Panometer zu besuchen….  Hier erfährt man mehr:  Max-Plack-Tag in Dresden 2015

 

In: Allgemein, Projekte, Unterwegs 11 Jun 2014
Teilnehmer unglaublich schön
Teilnehmer unglaublich schön

Vom 16.05. bis 23.05. 2014 nahmen zwölf Schüler unserer Schule aus der 9. und 10. Klasse am Schüler-Austausch mit der Kartal Anadolu Lisesi – einem deutschen Gymnasium im asiatischen Teil von Istanbul teil.

Eine Woche Istanbul – Eine Woche in einer komplett neuen Welt!

Eine alte Berliner Weisheit lautet: „Ich komme aus Berlin und bin dadurch automatisch cooler als du!“

Das stimmt natürlich nicht! Was würde ich nicht alles darum geben, um wieder in Istanbul zu sein! Umgeben von Minibus, Simit, Ayran (beides schmeckt in Istanbul gleich tausendmal besser) und den ganzen tollen Menschen, dem Wetter und den einzigartigen Eindrücken dieser wundervollen Stadt! Es war ein unvergessliches Erlebnis, das ich immer in Erinnerung behalten werde!

Den Austausch kann ich wirklich jedem empfehlen, der auf gute Laune, ein interessantes Programm, tolle Menschen und viele neue Erfahrungen steht! Die Austauschschüler habe ich alle sehr lieb gewonnen und wir waren eine richtige kleine Familie. War ja klar, dass dann am Flughafen kein Auge trocken blieb. Wir werden aber alle in Kontakt bleiben und uns gegenseitig besuchen!

Wenn du schon die Möglichkeit hast, an diesem Austausch teilzunehemen, dann nutze die Gelegenheit! Du wirst es nicht bereuen.

 

Mehr dazu hier:  Istanbul 2014